Unterwegs im Revier

Letzte Tour auf der alten Gleisstrecke von WAT nach WIT

Als der Schaffnerplatz noch der begehrteste war: Historische Schätzchen werden noch einmal aufs Gleis gesetzt. Foto:Gero Helm/Archiv

Als der Schaffnerplatz noch der begehrteste war: Historische Schätzchen werden noch einmal aufs Gleis gesetzt. Foto:Gero Helm/Archiv

wattenscheid.   Foto-Tour für Straßenbahn-Nostalgiker mit Foto-Shooting führt vom Betrieb Engelsburg über Kaltehardt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nicht nur für Straßenbahn-Fans interessant sind die Fahrten, die die Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft der Bogestra anbietet.

Am Sonntag, 29. Juli, bietet sich bei der „FotoTour Linie 310“ die letzte Gelegenheit in diesem Jahr mit Kamera und historischer Straßenbahn auf der Strecke der Linie 310 über Kaltehardt von Bochum nach Witten zu fahren. Von der Haltestelle Engelsburger Straße der Linie 310 (Richtung Höntrop) geht es um 10 Uhr los und endet gegen 14 Uhr im Straßenbahnbetrieb mit einem Imbiss. Die Bahn wird mit Original-Zielschildern bestückt und in Szene gesetzt. Die Fahrt kostet pro Person 35 Euro (Kinder 20 Euro) mit Mittagssnack.

Von der Emscher bis zur Ruhr geht die „Schienenkreuzfahrt“ am Sonntag, 9. September, um 11 Uhr mit der 302 ab „Buer Rathaus“ mit dem historischen Fahrschul-Triebwagen 620 über Wattenscheid nach Bochum. Anmeldung: info@vhag-bogestra.de., Info: www.vhag-bogestra.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik