Blaulicht

Kriminelle brechen in ein Brillengeschäft in Höntrop ein

Die Polizei kann die tatverdächtigen Einbrecher im Rahmen der sofortigen Fahndung festnehmen.

Die Polizei kann die tatverdächtigen Einbrecher im Rahmen der sofortigen Fahndung festnehmen.

Foto: InGo Otto / WAZ FotoPool

Höntrop.  Zwei Männer brechen in ein Brillengeschäft in Höntrop ein. Die Polizei nimmt zwei tatverdächtige Einbrecher bei der sofortigen Fahndung fest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem Einbruch in ein Brillengeschäft in Höntrop wurden am Samstag (6.) zwei tatverdächtige festgenommen. Wie die Polizei mitteilt, brachen Kriminelle gegen 3 Uhr nachts in das Brillengeschäft an der Höntroper Straße 3 ein. Sie stahlen diverse Brillen. Anschließend flüchteten sie auf einem Roller. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten ein 27-jähriger Bochumer und ein 22-Jähriger ohne festen Wohnsitz als Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats 13 dauern an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben