Brauchtum

Hamster Club Höntrop sucht noch Erinnerungsstücke

Klaus Baumann, Willi Fladda und Ilona Rokitta (v.l.) sind schon lange für den Hamster Club aktiv.

Foto: Gero Helm

Klaus Baumann, Willi Fladda und Ilona Rokitta (v.l.) sind schon lange für den Hamster Club aktiv. Foto: Gero Helm

wattenscheid.   Der Hamster Club Höntrop sucht noch alte Dokumente. Es fehlen noch Erinnerungsstücke aus den Anfangsjahren.

Um Vorstandswahlen, Rück- und Ausblick ging es auf der Jahreshauptversammlung des Hamster Club Höntrop 1979. Vorsitzender Klaus Baumann dankte bei dem Treffen im Vereinslokal „Bierkultur Brauhaus Höntrop“ ganz besonders den Wagenbauern, die nach mehrjähriger Arbeit nun beide Umzugswagen neugestaltet haben.

Rück- und Ausblick

Nach dem Jahresbericht der ersten Kassiererin Hannelore Fedtke und der Entlastung des Vorstands folgten die Wahlen. Ilona Rokitta wurde als zweite Vorsitzende bestätigt. Die Wahl des ersten Vorsitzenden, Klaus Baumann, steht erst im nächsten Jahr an.

Der weitere Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Hannelore Fedtke und Celina Segieth (Kassiererinnen), Hansi Wieprig und Ilona Segieth (Schriftführung), Peter Fedtke und Uwe Stöwer (Wagenbaumeister), Beatrix Wirth zur Osten und Monika Stöwer (Kassenprüfer), Nicole Markowitz (Kinder- und Jugendvertretung), Diethard Hamel (Pressewart). Die Internetadresse ist: www.hamsterclub-höntrop-1979.de.

Anfängen des Vereins

Dem Club fehlen noch einige Exponate (Orden, Porträtfotos von den Königspaaren usw.) aus den Anfängen des Vereins zur Vervollständigung der Homepage. Wer also noch Schätze aus alten Tagen hütet und diese leihweise bereit stellen möchte, wendet sich an den Vorsitzenden. „Selbstverständlich sind auch immer neue Mitglieder, die dem karnevalistischen Brauchtum positiv gegenüberstehen, willkommen.“

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik