Gasalarm

Gasgeruch: Anwohner alarmieren Feuerwehr in Wattenscheid

Die Feuerwehr lüftete das Haus und stellte vor Ort den Gas-Haupthahn ab.

Foto: Dirk Bauer

Die Feuerwehr lüftete das Haus und stellte vor Ort den Gas-Haupthahn ab.

Bochum-Wattenscheid.   Ein Gasalarm in einem Haus an der Zollstraße 113 in Wattenscheid rief am Dienstagmittag die Feuerwehr auf den Plan. Verletzt wurde niemand.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Anwohner an der Zollstraße 113 in Wattenscheid-Höntrop haben am Dienstag gegen 11.30 Uhr Gasgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Mehrere Einsatzfahrzeuge waren nach Angaben der Leitstelle vor Ort. Die Feuerwehr sperrte als Erstsicherung den Haupthahn ab und lüftete das Gebäude.

Mitarbeiter der Stadtwerke Bochum bauten als sogenannte Zweitsicherung den Regler aus und legten die Gasinstallation in dem Haus still. Der Hausbesitzer muss nun eine Installationsfirma mit der Instandsetzung beauftragen. Personen kamen laut Feuerwehr nicht zu Schaden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik