Feuer

Gartenlaube am Aschenbruch in Wattenscheid ist ausgebrannt

   Die Gartenlaube am Aschenbruch in Günnigfeld brannte.Foto:Weber/Feuerwehr

   Die Gartenlaube am Aschenbruch in Günnigfeld brannte.Foto:Weber/Feuerwehr

wattemscheid.   Trotz der massiven Löschmaßnahmen, dauerte es in der Nacht zum Samstag gut 90 Minuten, bis auch die letzten Glutnester abgelöscht waren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Gartenlaube brannte in der Nacht zum vergangenen Samstag am Aschenbruch in Günnigfeld. Die Wie Feuerwehr wurde gegen 22.30 Uhr über einen Anruf in der Leitstelle alarmiert. Als die Kräfte der zuständigen Feuer- und Rettungswache Wattenscheid am Aschenbruch eintrafen, brannte die Laube, in der sich glücklicherweise niemand mehr aufhielt, bereits in voller Ausdehnung. Das Feuer wurde mit mehreren Trupps unter Atemschutz bekämpft. Trotz der massiven Löschmaßnahmen, dauerte es gut 90 Minuten, bis auch die letzten Glutnester abgelöscht waren. Unterstützt wurden die Kollegen der Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheit Günnigfeld der Freiwilligen Feuerwehr. Insgesamt waren 18 Einsatzkräfte vor Ort. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik