WAZ-Kulturoffensive

Frauen-Künstlergruppe setzt Thema „Hände“ kreativ um

Die Frauen singen gemeinsam: „Für mich soll’s rote Rosen regnen.“ Passend zum Internationalen Frauentag.

Foto: Ingo Otto

Die Frauen singen gemeinsam: „Für mich soll’s rote Rosen regnen.“ Passend zum Internationalen Frauentag.

  Rund 60 Besucher kamen am Frauentag zur Eröffnung der Ausstellung in der WAZ. Die Finissage findet am 23. März statt. Der Eintritt ist frei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hände haben viel zu sagen. Das zeigt die Frauen-Künstlergruppe um Angela Feller in der WAZ-Kulturoffensive. Rund 60 Besucher kamen am Donnerstagabend zur Eröffnung der Ausstellung „Hände“ in die WAZ. Sie sparten nicht mit Applaus für die Umsetzung des Themas und das Engagement der freien Gruppe.

Street-Art-Bilder

Zu den Akteurinnen zählen neben Angela Feller, die beeindruckende Fotos zeigt, etwa ein Schaufenster komplett mit schrillen Handschuhen bestückt, Caro Florczak, die die Kinderhände ihrer Tochter (2) Emmeline auf Schwarzweiß-Fotos gebannt. Nicole Müller stellt Street-Art-Bilder, Motive, die sie auf ihren Reisen gefunden hat, aus.

Dagmar Steinmann zeigt Hände bunt und großformatig. Tochter Yvonne präsentiert die Hand als Skulptur aus Gips, die als Blume dient. Edith Tesar zeigt Fragiles, mit Federstrich gezeichnet und kombiniert Fotos mit Malerei. Burgi Reschke und Angelika Hünerlage zeigen alte Hände, angereichert mit Erlebnis-Geschichten.

Themen- Installation

Ulrike Kappert-Eckwerth stellt filigrane Bleistiftzeichnungen aus. Sabine Ewald bietet eine Themen- Installation: Hände als Beton-Skulpturen, die etwas (ver-)tragen oder (aus-)halten. Gemeinsam haben die Frauen eine Zeit-Vitrine bestückt: Vom Baby-Fäustling bis zu Omas Prunkstücken. Technische Unterstützung leistet Andrea Koch.

Besichtigungstermine können Interessierte unter der E-Mail-Adresse redaktion.wattenscheid@waz.de, Stichwort „Hände“, absprechen. Die Finissage findet am Freitag, 23. März, um 18 Uhr statt. Eintritt frei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik