Lokales

Ehemalige Schule Ruhrstraße wird zum Wohnhaus

Auch bei dem ehemaligen Schulgebäude Ruhrstraße 30 in Eppendorf, vor fünf Jahren geschlossen, hat sich etwas getan. Das rund 2190 Quadratmeter große Gelände samt Haus (es stammt aus dem Jahr 1887) wird an einen privaten Investor verkauft.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch bei dem ehemaligen Schulgebäude Ruhrstraße 30 in Eppendorf, vor fünf Jahren geschlossen, hat sich etwas getan. Das rund 2190 Quadratmeter große Gelände samt Haus (es stammt aus dem Jahr 1887) wird an einen privaten Investor verkauft.

Das Gebäude, es steht nicht unter Denkmalschutz, bleibt erhalten, soll aber komplett so umgebaut werden, dass zehn Wohnungen darin Platz finden. Die Bezirksvertretung hatte grünes Licht für den Verkauf der ehemaligen Schule gegeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben