Polizei

Drei Männer brechen in Tankstelle in Wattenscheid ein

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Höntrop.  Zu einem Einbruch in die HEM-Tankstelle an der Zollstraße 233 (Höhe Zeppelindamm) ist es in der Nacht auf den 8. September gekommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei noch nicht ermittelte Männer hebelten zwischen 3.07 und 3.18 Uhr die Eingangstür auf. Zuvor hatten sie vergeblich versucht, am Nachtschalter die Außenfassade aufzubrechen. Schließlich drang das kriminelle Trio in die Räumlichkeiten ein und entwendete aus einem Tresor Bargeld. Mit der Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Polizei bittet um Hinweise

Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden: erster Täter: circa 175 cm groß, dunkel bekleidet, graue Turnschuhe mit weißer Sohle, rote Kopfbedeckung; zweiter Täter: zwischen 175 und 180 cm groß, dunkle Jogginghose mit weißen Streifen, heller Kopfüberzug, er führte eine schwarze Tasche mit sich; dritter Täter: zwischen 175 und 185 cm groß, komplett dunkel bekleidet, weiße Schuhsohlen, er trug eine Kopfbedeckung.

Hinweise nehmen das Bochumer Kriminalkommissariat 13 unter Tel. 0234/ 909-4135 oder außerhalb der Geschäftszeiten die Kriminalwache unter der Durchwahl -4441 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben