Werbegemeinschaft

Das 35. Wattenscheider Weinfest soll für Stimmung sorgen

Auf dem Alten Markt soll wieder viel Programm geboten werden, hier 2018.

Auf dem Alten Markt soll wieder viel Programm geboten werden, hier 2018.

Foto: Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Wattenscheid-Mitte.  Man mag es kaum glauben, aber es ist die mittlerweile 35. Auflage des Weinfestes, das vom 13. bis 15. September auf dem Alten Markt steigt.

Die traditionsreiche Veranstaltung bildet eine feste Größe im Wattenscheider Event-Kalender und füllt jedes Mal die City. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. „Wir wollen diesmal im Vergleich zu den Vorjahren noch mehr bieten“, erklärt Wolfgang Dressler, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Wattenscheid. Dies ist zugleich das letzte Weinfest, das unter seiner Ägide stattfinden wird. Im nächsten Jahr will er nach 18 Jahren den Vorsitz in neue Hände legen. Seit insgesamt rund 30 Jahren ist er im Vorstand aktiv. „Ich plane, dann weiterhin im Beirat unterstützend zur Seite stehen zu können“, sagt der 63-jährige Rechtsanwalt.

Verkaufsoffener Sonntag

Das kommende Weinfest soll bereits am Freitagabend furios beginnen. Nach dem Musikprogramm auf der Bühne startet gegen 22 Uhr das Höhenfeuerwerk. Am Samstag soll es dann mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm weitergehen, die Musikrichtungen reichen von Pop bis Folk. Zum Abschluss treten am Samstagabend dann auf dem Dach des Gertrudiscenters „drei tolle Künstler“ auf, so Dressler, deren Namen er aber noch nicht verraten will; ihr Auftritt werde von einer Licht- und Pyroshow begleitet. In kulinarischer Hinsicht soll das Angebot an Wein- und Essensständen noch erweitert werden. Außerdem werde es wieder eine LED-Leinwand geben, damit auch die Besucher in den hinteren Reihen das Geschehen auf der Bühne gut verfolgen können.

Zum Weinfest gibt es außerdem wieder einen verkaufsoffenen Sonntag, der zweite, der in Wattenscheid innerhalb eines Jahres möglich ist; auch zum WAT-Stadtfest haben die Läden die Möglichkeit, am Sonntag zu öffnen.

Großes Bühnenprogramm

„Wir wollen bei der Stadt erreichen, dass sich der Bereich, innerhalb dessen die Geschäfte öffnen dürfen, auch bis hinter den August-Bebel-Platz Richtung Rewe-Markt erstreckt“, so Wolfgang Dressler. Bei dem Weinfest wird auch am Sonntag ein buntes Bühnenprogramm geboten.

Als nächstes Event der Werbemeinschaft steht am Samstag, 24. August, der große Kindertrödelmarkt auf dem Alten Markt im Programm. 100 Stände sind bereits vergeben, insgesamt ist dort Platz für rund 140 Stände. Infos und Anmeldung bei der Werbegemeinschaft (Kanzlei Dressler) und im Juweliergeschäft Yildiz, jeweils an der Hochstraße 4.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben