Diebstahl

Betrug: Krimineller gibt sich als Stadtwerke-Mitarbeiter aus

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der eine Seniorin in Bochum betrogen hat.

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der eine Seniorin in Bochum betrogen hat.

Foto: Carsten Rehder

Bochum-wattenscheid.   Ein Mann hat sich in Bochum-Wattenscheid als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben. Er stahl Bargeld und eine EC-Karte und hob damit Geld ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein bislang Unbekannter hat sich bereits am 5. Juli gegenüber einer Seniorin (82) als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben, ihr Bargeld entwendet und mit einer Bankkarte Geld abgehoben. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto.

Gegen 11.45 Uhr verschaffte er sich Zutritt zur Wohnung der 82-Jährigen auf der Ückendorfer Straße. Mit der gestohlenen EC-Karte hob er anschließend Geld an einem Bankautomaten an der Bochumer Straße ab. Dabei wurden Bilder gemacht, die nun vom Richter für die Fahndung freigegeben sind.

Wer kennt den abgebildeten Mann, der im Halsbereich und am Handgelenk Tätowierungen hat, oder kann Angaben zu dessen Identität machen? Hinweise nimmt die Polizei unter 0234/ 909 41 05 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben