Gewalt

Teenager-Streit in Waltrop endet mit Messerstich

In Waltrop sind am Mittwochabend zwei Teenager aneinander geraten. Bei dem Streit zog ein 13-Jähriger ein Messer und verletzte einen jungen Dortmunder.

In Waltrop sind am Mittwochabend zwei Teenager aneinander geraten. Bei dem Streit zog ein 13-Jähriger ein Messer und verletzte einen jungen Dortmunder.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Waltrop.  Bei einem Streit unter Jugendlichen hat ein 13-Jähriger in Waltrop plötzlich ein Messer gezogen und einen Jungen aus Dortmund verletzt.

Ein Streit unter Jugendlichen ist am Mittwochabend in Waltrop eskaliert. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung am Raiffeisenplatz soll ein 13-Jähriger plötzlich ein Messer gezogen und auf seinen Kontrahenten eingestochen haben, berichtet die Polizei im Kreis Recklinghausen.

Der 17-Jährige aus Dortmund wurde demnach leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die Waffe fanden Polizisten im näheren Umfeld des Tatorts. Den 13-Jährigen übergaben die Beamten den Erziehungsberechtigten.

Während der Streitigkeiten waren laut Polizei rund zehn weitere Kinder und Jugendliche anwesend. (red)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben