Närrisches Jubiläum

Poahlbürger werden 66 Jahre alt

Zum Neujahrs-Frühschoppen im Murphy's konnte Poahlbürger-Präsident Reinhard Lackmann gestern auch das Stadtprinzenpaar Christoph I. und Heike III. mit den Adjutanten Christian und Silke Walter (v.r.) begrüßen.  Jörg Gutzeit

Zum Neujahrs-Frühschoppen im Murphy's konnte Poahlbürger-Präsident Reinhard Lackmann gestern auch das Stadtprinzenpaar Christoph I. und Heike III. mit den Adjutanten Christian und Silke Walter (v.r.) begrüßen. Jörg Gutzeit

Recklinghausen.  Unter dem Motto "66 Jahre 100 Prozent" feiert die KG Poahlbürger in dieser Session ein närrisches Jubiläum. Einen Vorgeschmack, auf das was noch kommt, holten sich am Sonntag die zahlreichen Gäste beim Närrischen Frühschoppen, zu dem die Poahlbürger wieder in das Murphys an der Kellerstraße eingeladen hatten.

Die Kneipe von Ralf Teubner platzte aus allen Nähten und so fiel es Präsident Reinhard Lackmann auch nicht schwer, gleich in den Karnevalsmodus umzuschalten. Und in den nächsten Wochen liegt ein strammes Programm vor dem Vollblutkarnevalisten und seiner Gesellschaft. "Im Augenblick läuft es bei uns aber einfach prima. Warum, weiß ich selbst nicht so genau. Vermutlich spielt aber auch eine Rolle, dass es uns in den vergangenen Jahren gelungen ist, eine Reihe von jungen Leuten zu finden, die mittlerweile sogar im Elferrat vertreten sind. Eigentlich brauchst Du nur drei oder vier Nachwuchskräfte, die reichen als Multiplikatoren schon aus, um verstärkt auch ein junges Publikum anzusprechen", sagte Lackmann.


Mehr zum Frühschoppen der Poahlbürger und zu deren Veranstaltungen in dieser Session finden Sie am Montag in der RECKLINGHÄUSER ZEITUNG.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben