Bürgerhaus Süd

Poahlbürger laden zum Karnevalstreff

Der "Vestische Karnevalstreff" im Bürgerhaus Süd ist zu einer echten Größe im Recklinghäuser Karneval geworden. Auch in diesem Jahr haben sich viele Künstler die Klinke in die Hand gegeben und für ein stimmungsvolles Programm gesorgt.  Medienhaus Bauer, Thomas Nowaczyk am 27. Januar 2013

Der "Vestische Karnevalstreff" im Bürgerhaus Süd ist zu einer echten Größe im Recklinghäuser Karneval geworden. Auch in diesem Jahr haben sich viele Künstler die Klinke in die Hand gegeben und für ein stimmungsvolles Programm gesorgt. Medienhaus Bauer, Thomas Nowaczyk am 27. Januar 2013

Foto: Thomas Nowaczyk

Recklinghausen.  Das Bürgerhaus Süd wird am Sonntag, 26. Januar, zur Karnevalshochburg: Die KG Poahlbürger verspricht einen Kracher im Recklinghäuser Karneval, einen Frühschoppen mit Nonstop-Programm. Und das bei freiem Eintritt!

Standesgemäß um 11.11 Uhr startet das "Karnevalsfest der Superlative für die ganze Familie". Erbsensuppe, Kartoffelsalat undhausgemachter Kuchen zu volkstümlichen Preisen, dazu einProgramm bis 17 Uhr -was will das Karnevalsherz mehr? Zum jetzigen Zeitpunkt haben bereits sage und schreibe 60 (!) Prinzenpaare und Dreigestirne von nah und fern ihr Kommen zugesagt.

"Es ist nicht selbstverständlich, dass alle Musikkapellen und Tanzcorps oder Humoristen ohne Gagen oder Aufwandsentschädigung zu uns kommen",verrät Präsident Reinhard Lackmann, "aber nur so und durch die lobenswerte Unterstützung des Bürgerhaus-Pächters Dieter Moths, der auch Senator unserer Gesellschaft ist, können wir allenBürgern einen unvergesslichen Sonntag bereiten." Alleine die Anzahl von mehr als 500 Bühnenaktiven sprengt jeglichen Rahmen. Der "Vestische Karnevalstreff" hat sich mittlerweile in der karnevalistischen Szene herumgesprochen. So haben sich auch Prinzenpaare aus Belgien und Holland angesagt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben