Kawasaki-Treffen

Mekka für Motorradfreunde

Einer der Höhepunkte des Motorradtreffens ist die Ausfahrt am Samstag, 2. Juni.

Einer der Höhepunkte des Motorradtreffens ist die Ausfahrt am Samstag, 2. Juni.

Foto: Archiv

Oer-Erkenschwick.  Das Jugendcamp Haard am Haardgrenzweg steht am nächsten Brückentag-Wochende (31. Mai bis 3. Juni) wieder ganz im Zeichen des Treffens für Motorradfreunde. Das zwölfte Kawasaki-Zephyr-Treffen steht bevor. "Fahrradfahrer, Spaziergänger und Hunde sind aber genauso willkommen bei uns, lacht Organisatorin Renate Timm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Start ist an Fronleichnam (31. Mai) mit der Anreise der ersten Teilnehmer ab 15 Uhr. Wer möchte, kann in den Hütten am Jugendcamp übernachten. Musikalisch wartet das Treffen der Motorradfreunde dann ab Freitag, 1. Juni, mit einer großen Bandbreite auf - mit Schwerpunkt Blues. Um 17 Uhr steht zunächst die Formation "Bluesmania" auf der Bühne. Um 19 Uhr geht es dann weiter mit der "Butterkeks-Bluesband".

Einer der Höhepunkte folgt am Samstag, 2. Juni, um 11 Uhr mit der rund zweistündigen Ausfahrt durch die Region. Begleitet werden die Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder von der Johanniter-Motorradstaffel. Nach der Rückkehr kann auf dem Jugendcamp-Gelände gefachsimpelt oder ausgeruht werden, ab 20 Uhr gibt es dann Musik von der Band "Constant Velocity". Zum Abschluss am Sonntag folgt dann das beliebte Langschläfer-Frühstück.

Auch bei der zwölften Auflage werden Motorradfreunde aus ganz Deutschland erwartet. Der Erlös des Kawasaki-Treffens wird in diesem Jahr an das Palliativzentrum der Dattelner Kinderklinik gespendet.

www.kawasaki-treffen.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik