Baustelle

Limperstraße für mehrere Wochen gesperrt

Langzeitbaustelle: An der Ecke Limperstraße/Dorstener Straße soll nun endlich gearbeitet werden.

Foto: Jörg Gutzeit

Langzeitbaustelle: An der Ecke Limperstraße/Dorstener Straße soll nun endlich gearbeitet werden. Foto: Jörg Gutzeit

Recklinghausen.  Die Limperstraße wird in Höhe der Einmündung Dorstener Straße ab Mittwoch, 13. Juni, für mehrere Wochen komplett gesperrt. Dann soll ein bereits vor Monaten entstandener Schaden an der Fernwärmeleitung repariert werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Baustelle ist schon lange eingerichtet, getan hat sich an der Ecke Limperstraße/Dorstener Straße seither aber nur wenig. Wie die Stadt mitteilt, wird der Bereich bis voraussichtlich Mittwoch, 25. Juli, gesperrt. Eine Stadtsprecherin bestätigt den Schaden an der Fernwärmeleitung. "Allerdings war nicht klar, wer diesen verursacht hat." Wegen der Suche nach dem Schuldigen, der für die Reparaturkosten aufkommen muss, sei in den vergangenen Wochen nichts passiert.

Noch immer steht nicht fest, wie es zum Schaden gekommen ist. "Aber wir wollen die Baustelle nicht unnötig offen halten", heißt es nun seitens der Stadt. Auch Fernwärmeversorger Uniper scheint um ein rasches Ende bemüht. Eine Unternehmenssprecherin glaubt sogar, dass die Arbeiten innerhalb von vier - statt der von der Stadt angekündigten sechs - Wochen erledigt werden können. Und dann wären auch endlich die seit Monaten durch die Baustelle blockierten Parkplätze wieder zu benutzen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik