Brand

Feuerwehr rettet Mann bei Wohnungsbrand von Fenstersims

Die Feuerwehr hat in Recklinghausen einen Mann vor den Flammen gerettet.

Die Feuerwehr hat in Recklinghausen einen Mann vor den Flammen gerettet.

Foto: Feuerwehr Recklinghausen

Recklinghausen.  In einem Haus in Recklinghausen hat es am Dienstag gebrannt. Die Feuerwehr musste einen Mann mit der Drehleiter vor den Flammen retten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Feuerwehr hat in Recklinghausen einen Mann von einem Fenstersims eines brennenden Hauses gerettet. Der Mann habe schon auf dem Sims im zweiten Stock gesessen, als die Rettungskräfte am Dienstag um 16 Uhr am Feuer in der Dortmunder Straße anrückten, teilte die Feuerwehr mit.

Flammen hätten aus der Wohnung im ersten Stock geschlagen, wegen des Rauches sei der Mann in akuter Lebensgefahr gewesen.

Ein Mann wurde über die Drehleiter gerettet

Mit einer Drehleiter brachten die Feuerwehrleute den Mann in Sicherheit. Zwei weitere Männer hatten sich schon vor Eintreffen der Feuerwehr selbst in Sicherheit gebracht. Ein Notarzt versorgte die Drei.

Rettungskräfte brachten zwei von ihnen ins Krankenhaus. Das Feuer konnte nach anderthalb Stunden rasch gelöscht werden, das Haus ist bis auf Weiteres unbewohnbar. Zur Brandursache gab es zunächst keine Angaben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben