Verkehr

Velberterin wird bei Unfall in Wülfrath schwer verletzt

Die Fahrbahn war nass und voller Laub.

Die Fahrbahn war nass und voller Laub.

Foto: Ulrich von Born

Velbert.  Eine Velberterin verlor in einer Kurve der Flandersbacher Straße in Wülfrath die Kontrolle über ihr Auto. Wagen rutschte Böschung herunter.

Schwer verletzt wurden am Freitagabend in Wülfrath zwei Personen bei einem Unfall auf der Flandersbacher Straße. Die Fahrerin, eine 19-jährige Velberterin, und ihre 23-jährige Beifahrerin kamen ins Krankenhaus.

Was war geschehen? Im Bereich einer Kurve an der Flandersbacher Straße kam die Fahrerin mit ihrem Fahrzeug auf der nassen Fahrbahn, die voller Laub war, ins Rutschen, geriet auf die Gegenfahrbahn, drehte sich einmal um die eigene Achse und rutschte letztendlich eine Böschung herunter. Zum Glück wurde kein weiteres Fahrzeug in den Unfall verwickelt. Beide Personen mussten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Der VW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Hier lesen Sie weitere Nachrichten aus Velbert.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben