Karneval

Velbert: Bei der Damensitzung soll es hoch her gehen

Der Auftritt von Stewardess Marina ist einer der Höhepunkte der Damensitzung im Sportzentrum.

Der Auftritt von Stewardess Marina ist einer der Höhepunkte der Damensitzung im Sportzentrum.

Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Vor Rosenmontag gibt es für die Narren in der Schlossstadt noch ein abwechslungsreiches Programm. Eine Premiere für die Närrinnen.

Bevor die Velberter Karnevalssession ihren Höhepunkt mit dem Rosenmontagszug erreicht, soll es gleich zweimal noch richtig im Emka-Sportzentrum rund gehen: nämlich bei der ersten Damensitzung zu Altweiber am Donnerstag, 20. Februar (Beginn: 19.02 Uhr), sowie am Samstag, 22. Februar, bei der großen Prunksitzung (Start: 19.11 Uhr) der KG Urgemütlich. Für beide Veranstaltungen sind noch Karten erhältlich.

Dabei gibt es auch eine Premiere, denn erstmals richtet die KG Urgemütlich eine Damensitzung aus (Einlass ab 18 Uhr). Dort soll ordentlich die Post abgehen, wie die ehemalige Stadtprinzessin und neue Sitzungspräsidentin Natalie Nikolaus schildert. „Wir haben ein buntes, gut gefülltes Programm zusammengestellt.“ So will etwa die „Stewardess Marina – die fliegende Holländerin“ für Lacher sorgen. Sie stand schon in ganz NRW auf der Bühne – auch für den WDR – und gewann in der Kategorie „Büttenredner“ beim Aachener Karnevalisten-Wettbewerb. Auch die Showtanzgarde der KG Urgemütlich möchte bei ihrem neuen Showtanz ihr Können zeigen, die „Zünftigen aus Velbert“ geben sich ebenfalls ein Stelldichein.

Urgemütliche Prunksitzung

Natürlich darf Musik nicht fehlen. Dafür kommen ein Wolfgang-Petry- sowie ein Micky-Krause-Double, um den Damen einheizen. Damit nicht genug: Unter dem Motto „111 Prozent jeck!“ wird die junge Karnevals- und Coverband „Spökes“ Partyhits und Kölschrock präsentieren. Wer danach noch weiterfeiern möchte, kann dies im Anschluss an die Damensitzung im Karsten’s im Emka-Sportzentrum, Am Sportzentrum 1, tun. Hier sind dann auch Männer willkommen.

Weiter geht es am Samstag, 22. Februar, mit der Prunksitzung der KG Urgemütlich (Einlass ab 17 Uhr). Auch dabei erwartet die Besucher ein prall gefülltes Programm. So erläutert Sitzungspräsident Christian Nikolaus: „Es werden alle Garden der KG Urgemütlich auftreten sowie unsere Fahnenschwenker.“ Auch das Zwiegespräch von „Lord Kol und Butler Ping“ wird geboten. Und in der Rolle des „Usjeflippten“ nimmt Ralph Kuhn Alltagssituationen, Aktuelles und vor allem sich selbst aufs Korn. Kuhn ist seit über 30 Jahren auf den Bühnen Kölns und Umgebung zuhause.

De Frau Kühne kommt

Eine gute Bekannte im Karneval ist auch die Büttenrednerin „de Frau Kühne“. Einer der Höhepunkte ihrer Karriere war der Auftritt auf der Kölner Prinzenproklamation 2018. Musik ist bei der Prunksitzung dann bei „4 Urgemütlich“ sowie bei den Bands „Joker Colonia“ und „de Halunke“ drin. Selbstverständlich werden auch das große und kleine Prinzenpaar der Stadt zu sehen sein.

Karten für die Damensitzung kosten 20 Euro, Tickets für die Prunksitzung sind zum Preis ab 23 Euro erhältlich. Der Vorverkauf erfolgt unter oder per Mail an kartenverkauf@kg-urgemuetlich.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben