Stichwahl am 27. September

UVB gibt keine Wahlempfehlung ab

Cem Demican hatte für die UVB für das Bürgermeisteramt kandidiert. Es kam nicht in die Stichwahl.  Für den Entscheid am 27. September will die UVB nun keine Wahlempfehlung geben.

Cem Demican hatte für die UVB für das Bürgermeisteramt kandidiert. Es kam nicht in die Stichwahl. Für den Entscheid am 27. September will die UVB nun keine Wahlempfehlung geben.

Foto: Uwe Möller / FUNKE Foto Services

Velbert.  Die Velberter Wählergemeinschaft will ihre Mitglieder und Wähler bei der Bürgermeister-Stichwahl am 27. September frei entscheiden lassen.

Die Wählergemeinschaft UVB will zur bevorstehenden Stichwahl zum Bürgermeisteramt am 27. September keine Wahlempfehlung für Amtsinhaber Dirk Lukrafka (CDU) oder Herausforderin Dr. Esther Kanschat von den Grünen abgeben. Dies teilte die UVB am Dienstag mit. Aufgrund des hervorragenden Ergebnisses bei der Kommunalwahl sähen sich die Unabhängigen Velberter Bürger (UVB) mehr denn je dem Gemeinwohl aller Velberter Bürger verpflichtet. Dies sei nur durch eine starke, unabhängige und sachbezogene Politik zu erreichen. Die UVB-Wähler sollten ihre Stimmrecht jedoch wahrnehmen und nach ihren eignen Vorstellungen zu votieren. Hier lesen Sie weitere Berichte zur Wahl in velbert.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben