Geschäftsleben

Neues Stoffgeschäft hat in der Velberter City eröffnet

Maike Lambert, vorne, der Inhaber Klemens Niehoff, hinten v.l., der Dezernent Jörg Ostermann, Olaf Knauer vom Stadtmarketing und Gabriele Sobotka vom Innenstadtmangement freuen sich über die Eröffnung des neuen Stoffgeschäfts.

Maike Lambert, vorne, der Inhaber Klemens Niehoff, hinten v.l., der Dezernent Jörg Ostermann, Olaf Knauer vom Stadtmarketing und Gabriele Sobotka vom Innenstadtmangement freuen sich über die Eröffnung des neuen Stoffgeschäfts.

Foto: Uwe Möller / FUNKE Foto Services

Velbert.  Auf 300 Quadratmetern werden neben verschiedenen Stoffen auch Kurzwaren, Wolle und Schnittmuster angeboten. Was noch alles geplant ist.

Eine neue Filiale des Nordhorner Unternehmens ‚Der Stoff‘ hat in der Kolpingstraße 4 bis 6 eröffnet. Das Unternehmen hat den bisher an selber Stelle ansässigen Stoffladen, der aus Altersgründen aufgegeben wurde, übernommen. Durch die Anmietung des benachbarten Ladenlokals wurde die Verkaufsfläche beinahe verdoppelt.

Willkommenspaket überreicht

Der Beigeordnete Jörg Ostermann, Olaf Knauer vom Stadtmarketing und Gabriele Sobotka vom Innenstadtmanagement schauten sich jetzt neuen Laden an und wünschten dem Filialteam alles Gute für die Zukunft.„Die Vergrößerung und Neugestaltung des Stoffladens ist ein toller Impuls, der das Einzelhandelsangebot ausbaut und die Attraktivität der Innenstadt weiter erhöht“, zeigte sich Olaf Knauer erfreut. Zusammen mit Jörg Ostermann und Gabriele Sobotka überreichte er dem Geschäftsführer Klemens Niehoff ein Willkommenspaket, das aus verschiedenen Produkten der Innenstadtmarke Velbert – Die Mischung machts besteht. Mit dieser Begrüßungsaktion, initiiert durch das Innenstadtmanagement, werden neue Geschäfte in der Innenstadt willkommen geheißen.

Fläche vergrößert

„Es ist ein wichtiges Signal, dass wir in diesen Zeiten auch positive Entwicklungen im Einzelhandel verzeichnen können“, erläuterte Gabriele Sobotka und Jörg Ostermann fügte hinzu: „Wir sind in Velbert sehr stolz auf jeden Unternehmer, der aktuell den Mut zur Expansion hat.“ Das neu angemietete Ladenlokal, das zuvor leer stand, war bis zur Neuvermietung von Stadt und Innenstadtmanagement durch einen sogenannten Fake Shop kaschiert worden. In den vergangenen Wochen wurde fleißig renoviert, sodass der gesamte Stoffladen nun in neuem Glanz erstrahlt. https://www.waz.de/staedte/velbert/jetzt-den-newsletter-mit-velberter-nachrichten-abonnieren-id227896281.html

Vier Angestellte

Das Unternehmen Der Stoff aus Nordhorn in Niedersachsen, das Klemens Niehoff zusammen mit zwei Geschäftspartnern betreibt, verfügt über ein Netz mit mehr als 40 Filialen und ist nach eigenen Angaben Deutschlands größte privat geführte Filialkette im Bereich Stoffhandel. In Velbert bieten vier Beschäftigte auf rund 300 qm Verkaufsfläche neben Stoffen auch Kurzwaren, Wolle, Schnittmuster und Nähmaschinen an. Für die Zukunft ist zudem auch eine Nähschule geplant. Weitere Nachrichten aus Velbert lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben