Theaterfestival

neanderland BIENNALE 2017 im Kreis Mettmann - Das Programm

Die Uraufführung von "Papas Kriege" ist am 24. Juni in Heiligenhaus zu sehen.

Foto: Heinz-Werner Rieck

Die Uraufführung von "Papas Kriege" ist am 24. Juni in Heiligenhaus zu sehen. Foto: Heinz-Werner Rieck

Kreis Mettmann.  Das internationale Theaterfestival neanderland Biennale lockt vom 23. Juni bis 23. Juli seine Besucher wieder in die zehn Städte des Kreises.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zum Programm

Der Kreis Mettmann wird vom 23. Juni bis 23. Juli wieder zu einer einzigen großen Bühne: Alle zehn Städte des Kreises sind Schauplatz des internationalen Theaterfestivals neanderland BIENNALE, das in diesem Jahr seine nunmehr achte Auflage feiert. Auch in Heiligenhaus und Velbert gibt es vier Veranstaltungen, darunter das große Finale am 23. Juli.

Folgen Sie dem obenstehenden Link, klicken Sie sich durch unsere interaktive Karte und erfahren Sie alles zu den Spielorten in den Städten, den Inszenierungen, Wichtiges zur Anfahrt und zum Vorverkauf. Sie können wahlweise in der linken Bildschirmhälfte direkt einen Spielort auswählen oder sich in der rechten Hälfte in chronologischer Ordnung durch die Aufführungen klicken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik