Verkehrsunfall

Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall in Langenberg schwer

Beim Abbiegen hat die Fahrerin eines Kleintransporters einen Motorradfahrer übersehen. Bei dem Unfall verletzte sich der Velberter schwer.

Beim Abbiegen hat die Fahrerin eines Kleintransporters einen Motorradfahrer übersehen. Bei dem Unfall verletzte sich der Velberter schwer.

Foto: Nicolas Armer

Langenberg.   Beim Abbiegen hat die Fahrerin eines Kleintransporters einen Velberter auf seiner Harley-Davidson übersehen und ihn beim Unfall schwer verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall in Langenberg ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Er stieß mit einem Kleintransporter zusammen.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 60-Jährige auf seiner Harley-Davidson am Freitag (17. Mai) gegen 13.30 Uhr die Donnerstraße in Langenberg entlang nach Windrath. Ihm entgegen fuhr eine 48-jährige Velberterin in einem Kleintransporter, einem VW Multivan. Als sie in die Straße Wewersbusch einbiegen wollte, verengte ein Pkw die Zufahrt, weshalb die VW-Fahrerin zunächst anhielt und dann langsam abbog. Dabei übersah sie den Motorradfahrer, der ihr entgegenkam. Der 60-Jährige versuchte zwar noch auszuweichen, konnte den Zusammenprall aber nicht verhindern und verletzte sich schwer.

Der Velberter wurde in eine Klinik gebracht und stationär behandelt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro. Während die Polizei den Unfall aufnahm wurde die Donnerstraße im Kreuzungsbereich vollständig gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben