Bahnverkehr

Linie 9 der S-Bahn fährt nur bis Vohwinkel

Wer mit der S-Bahn von Neviges zum Wuppertaler Hauptbahnhof möchte, muss ab dem 15. Dezember in Vohwinkel umsteigen.

Wer mit der S-Bahn von Neviges zum Wuppertaler Hauptbahnhof möchte, muss ab dem 15. Dezember in Vohwinkel umsteigen.

Foto: Uwe Möller / FUNKE Foto Services

Neviges.  Fahrgäste der S-Bahnlinie 9 können ab 15. Dezember vorübergehend nicht bis Wuppertal Hauptbahnhof fahren. Das Unternehmen Abellio nennt Gründe.

Wer mit der S-Bahn von Neviges bis Wuppertal Hauptbahnhof fahren möchte, muss ab dem 15. Dezember mehr Zeit einplanen. Dann fährt die S 9 nur bis Vohwinkel. Dort gibt es Umsteigemöglichkeiten in die neu eingerichtete RE 49 oder die S 8 – so das Unternehmen Abellio, das die Linie S 9 ab Dezember betreiben wird. Als Grund nennt Abellio-Sprecherin Julia Limia y Campos nicht etwa Personalmangel: „Wir haben genügend Leute, aber die sind aktuell noch in der Ausbildung. Wir wollen hundert prozentig auf Nummer sicher gehen.“ Zwar suche man Lokführer, aber nicht etwa für den S-Bahn-Verkehr.

Freie Fahrt ab dem 1. Mai

Ab dem 1. Mai 2020 heißt es dann wieder: Freie Fahrt bis Wuppertal-Hauptbahnhof, so versichert Dino Niemann, Sprecher des Verkehrsverbundes Rhein Ruhr (VRR). Dann fährt die S 9 täglich im 30-Minuten-Takt bis zum Hauptbahnhof, eine Fahrt wird stündlich bis Hagen Hauptbahnhof verlängert. Bis zum 1. Mai seien dann auch die zahlreichen Baustellen auf der Linie fertig. Informationen unter anderem zum Stand der Baustellen gibt es auf www.vrr.de.

Hier finden Sie Berichte zum Fahrplanwechsel in einzelnen Städten an Rhein und Ruhr:

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben