Unfall

Junge Frau bei Unfall in Velbert schwer verletzt

Die junge Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die junge Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Nicolas Armer / picture alliance / Nicolas Armer

Velbert.   An der Rheinlandstraße in Velbert stießen die beiden Autos zusammen. Beide Fahrer geben an, sie hätten grünes Ampellicht gehabt. Zeugen gesucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwer verletzt worden ist eine junge Velberterin bei einem Unfall am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr im Kreuzungsbereich Rheinlandstraße/ Mettmanner Straße. Ein 37-jähriger Fiat-Fahrer bog mit seinem schwarzen Punto von der Rheinlandstraße nach links in die Mettmanner Straße ab. Dabei kollidierte er mit einer entgegen kommenden 20-jährigen Fiat-Fahrerin, die ihrerseits mit ihrem weißen Punto die Rheinlandstraße in Richtung Langenberger Straße befuhr. Durch den Zusammenstoß erlitt die junge Frau schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Die beiden Fiat Punto wurden durch die Kollision so massiv beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden betrug rund 12.000 Euro. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch ungeklärt. Beide Fahrer geben an, bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich gefahren zu sein.

Die Polizei Velbert bittet daher Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 02051/ 946-6110, zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben