Feuer

Gartenhaus in Velbert-Tönisheide vollständig abgebrannt

Rund eineinhalb Stunden lang dauerte der Einsatz an der Kantstraße

Rund eineinhalb Stunden lang dauerte der Einsatz an der Kantstraße

Foto: Joachim Kleine-Büning

Velbert.   Drei Trupps unter Atemschutz bekämpften die Flammen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vollständig ein Raub der Flammen wurde am Mittwochabend ein Gartenhaus an der Kantstraße in Tönisheide.

Hauptamtliche Wache und der freiwillige Löschzug aus Tönisheide wurden um 18.40 Uhr alarmiert und fanden das Holzhaus Minuten später stark rauchend im Vollbrand vor. Drei Trupps unter Atemschutz bekämpften die Flammen und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Suche nach Brandnestern mit Hilfe einer Wärmebildkamera nahm mehr als eine Stunde in Anspruch, dazu wurden Teile des Gartenhauses mit einer Säge geöffnet.

Nach rund eineinhalb Stunden konnten die Löschzüge ihren Einsatz beenden. Die Ursache des Feuers wie auch die Höhe des Sachschadens sind bislang nicht bekannt, Menschen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben