Velberter Innenstadt

Der „Lieblingsladen“ eröffnet in der Velberter City

André und Barbara Knops verkaufen Tee und Geschenkartikel im Lieblingsladen.

André und Barbara Knops verkaufen Tee und Geschenkartikel im Lieblingsladen.

Foto: Uwe Möller / FUNKE Foto Services

Velbert.  Barbara Knops verkauft in der Friedrichstraße Tee und Geschenkartikel. Monatelang hat sie mit ihrem Ehemann die Räume renoviert.

Zwei Monate lang haben sie hinter zugeklebten Fensterscheiben Böden erneuert, Wände gestrichen und Ladenmöbel gebaut: Am Samstag (26. September) eröffnet Barbara Knops in der unteren Fußgängerzone ihr neues Geschäft „Lieblingsladen“.

Alles ist in freundlichem Weiß gestrichen, die Einrichtung wirkt ländlich rustikal. „Die Kunden die den Laden an der Friedrichstraße 119 früher besucht haben, werden ihn wohl kaum wiedererkennen“, sagt die Geschäftsinhaberin. Denn es wurde kräftig saniert und renoviert. „Die Laden-Möbel sind neu, waren ursprünglich dunkelbraun, einiges kam auch vom Trödel. Wir haben sie dann selbst gestrichen“, berichtet sie weiter. Und manches, wie die Ladentheke und die Schaufenstereinrichtung, hat Ehemann André Knops selbst gebaut.

Ganz aufs Geschäft konzentrieren

Vor allem Tee ist im Angebot des Lieblingsladens. „Einen Teeladen gibt es in Velbert noch nicht. Wir verkaufen mindestens 80 verschiedene Sorten des Aufgussgetränks“, sagt Barbara Knops. Dazu gibt es ausgewählte Feinkost – Gewürze Essig und Öl. Das zweite Standbein sind Geschenkartikel. „Auch hierfür gibt es keinen Laden mehr in Velbert“, sagt die Inhaberin. Bislang arbeitete Barbara Knops halbtags für ein Oberschlesisches Heimatblatt. Diesen Job will sie jetzt aber aufgeben und sich voll und ganz auf ihr Geschäft konzentrieren.

Laden zuvor in Wülfrath

Zuvor hatte sie bereits einen wesentlich kleineren Laden im benachbarten Wülfrath. „Aber eigentlich liebäugelte ich schon immer mit einem Geschäft in Velbert, zumal wir auch in der Stadt wohnen“, sagt sie. Im Februar fand sie dann das Ladenlokal. Wegen Corona wurden die Renovierungspläne dann zunächst auf Eis gelegt, bevor es vor zwei Monaten dann richtig los ging. Ab 10 Uhr ist der „Lieblingsladen“ geöffnet. Hier lesen Sie weitere Berichte aus Velbert.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben