Corona

Corona: 81-jähriger Mann aus Velbert gestorben

Im Kreis Mettmann ist der zweite Mensch seiner Corona-Erkrankung erlegen. Symbolbild.

Im Kreis Mettmann ist der zweite Mensch seiner Corona-Erkrankung erlegen. Symbolbild.

Foto: Lars Heidrich / Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Kreis Mettmann.  Der Mann erlag auf der Intensivstation eines Krankenhauses der Erkrankung. Es war der zweite Corona-Todesfall im Kreis Mettmann.

Das Kreisgesundheitsamt erhielt am Dienstag die Nachricht vom zweiten Corona-Todesfall im Kreis Mettmann. Ein 81-jähriger Velberter verstarb nach bereits längerer Intensivbehandlung im Krankenhaus. Der erste Tote war in Haan zu beklagen.

Für den Dienstag vermeldet das Kreisgesundheitsamt als Sachstand 232 Corona-Erkrankungsfälle und 361 Verdachtsfälle. Erkrankte gibt es in Erkrath 35, in Haan 24, in Heiligenhaus 3, in Hilden 13, in Langenfeld 32, in Mettmann 18, in Monheim 19, in Ratingen 37, in Velbert 44 und in Wülfrath 7. Es muss allerdings davon ausgegangen werden, dass es eine schwer zu schätzende Dunkelziffer gibt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben