Brauchtum

Basare laden an diesem Wochenende in Velbert zum Stöbern ein

Viele nette kleine Geschenke findet man auf den zahlreichen Weihnachtsbasaren.

Viele nette kleine Geschenke findet man auf den zahlreichen Weihnachtsbasaren.

Foto: Alexandra Roth / FUNKE Foto Services

Velbert.  Viele kleine Märkte mit liebvoll selbst gemachten Dingen warten auf Kundschaft. Überall gibt es auch Leckereien und viele Zeit zum Töttern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dies ist das Wochenende der Advents- und Weihnachtsbasare in der Stadt. Die Alloheim-Seniorenresidenz „Haus Bergisch Land“ (Forststraße 21) lädt am Samstag ab 11 Uhr zum Wintermarkt. Im BiLo, von-Humboldt-Straße 53, wartet der Lichtermarkt am Samstag von 15 bis 18 Uhr auf Besucher. Zahlreiche kreative und ideenreichen Angeboten laden zum Stöbern und Staunen ein. Auch auf Gut Stock, Hülsbecker Weg 24, ist am Samstag von 13 bis 17.30 Uhr Weihnachtsbasar. Der Weihnachtsmann samt Pony hat sich dort angekündigt. Eine Weihnachtstombola startet Lothar Jäger am Samstag ab 10 Uhr bei Edeka an der Sontumer Straße.

Am Sonntag von 14 bis 17 Uhr findet der Basar in der Markuskirche statt. Es gibt dazu ein Café mit selbst gebackenen Torten. Zudem gibt es hier natürlich selbst hergestellte Marmeladen und Gelees, außerdem Deko-Artikel für die Weihnachtszeit, selbst gebackene Kekse und eine große Auswahl an Aquarellen und Holzarbeiten. All jenen, die noch Geschenke suchen, sei Basar in der Apostelkirche am Berg am Sonntag empfohlen. Von 17 bis 19 Uhr gibt es die Möglichkeit zwischen Edeltrödel und Selbstgemachten zu stöbern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben