Velbert. Unfall auf der Poststraße in Velbert-Mitte: Eine Seniorin wurde von einem Auto angefahren. Was genau passiert ist.

Am Dienstagnachmittag, 5. Dezember, wurde eine 78-jährige Fußgängerin in Velbert von einer 49 Jahre alten Frau angefahren und dabei schwer verletzt.

Lesen Sie auch: Betrunkener Autofahrer rammt mehrere Fahrzeuge und flüchtet

Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen war die 49-jährige Velberterin gegen 16.50 Uhr mit ihrem Ford Ka auf der Poststraße in Richtung Dürerstraße unterwegs. Gleichzeitig überquerte eine 78-jährige Velberterin auf Höhe der Hausnummer 79 die Poststraße.

Seniorin wird schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht

Die Autofahrerin gab laut Polizei an, die Fußgängerin zu spät gesehen zu haben. Trotz einer Bremsung und dem Versuch auszuweichen, sei ein Zusammenstoß nicht mehr zu verhindern gewesen.

[Sie möchten keine Neuigkeiten aus Velbert verpassen? Dann abonnieren Sie doch den einmal täglich erscheinenden kostenlosen Newsletter der Lokalredaktion Velbert.]

Die 78-Jährige wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt wurde. Sie wurde von alarmierten Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.