Unfall

40-Jähriger bei Unfall in Langenberg schwer verletzt

Der 40-Jährige Wuppertaler kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Der 40-Jährige Wuppertaler kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Foto: Martin Möller

Langenberg.   Ein Moped-Fahrer ist vor dem Langenberger Bahnhof mit einem Bus kollidiert. Dabei verletzte sich der Mann schwer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 40-jähriger Wuppertaler hat sich bei einem Unfall am Sonntag schwere Verletzungen zugezogen: Gegen 18.15 Uhr bog ein Bus der Linie 637 vom Bahnhofsvorplatz nach rechts auf die Hauptstraße ab. Der Wuppertaler konnte mit seinem Moped nicht mehr ausweichen, fuhr in die linke Seite des Busses und stürzte. Dabei verletzte sich der 40-Jährige so schwer, dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus musste. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 5500 Euro.

Warum es zu dem Unfall kam, ist laut Polizeibericht noch unklar, da die Vorfahrt an der Kreuzung eigentlich durch Ampeln geregelt wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben