Sperrmüll

Sprockhövel: Zusätzlicher Sperrmüll-Termin nach Starkregen

Die Stadt Sprockhövel bietet für die vom Unwetter betroffenen Haushalte einen zusätzlichen Sperrmüll-Termin an. (Symbolbild)

Die Stadt Sprockhövel bietet für die vom Unwetter betroffenen Haushalte einen zusätzlichen Sperrmüll-Termin an. (Symbolbild)

Foto: Walter Fischer / FUNKE Foto Services

Sprockhövel.  Für vom Starkregen betroffene Haushalte gibt es in Sprockhövel einen zusätzlichen Sperrmülltermin. Auch der Kreis hat ein Angebot.

Einen zusätzlichen Abfuhrtermin für Sperrmüll bietet die Stadt Sprockhövel für Samstag (24. Juli) für die vom Unwetter betroffenen Haushalte an. Dies geschieht aufgrund der hohen Nachfrage und dient der Beseitigung der Unwetterschäden.

Die Anmeldung ist bis spätestens Freitag (23. Juli), 12 Uhr, möglich. Sie wird entweder schriftlich in den Bürgerbüros entgegen genommen, wegen der Kurzfristigkeit ist eine telefonische Anmeldung bei der Stadtverwaltung unter 02339/917-326 oder 02339/917-267 aber ebenso möglich. Zudem kann die Anmeldung online über die Homepage der Stadt Sprockhövel (www.sprockhoevel.de) oder über die AHE-App erfolgen.

Unwetter-Müll kann bis Ende Juli umsonst abgegeben werden

Zugleich bietet auch der Ennepe-Ruhr-Kreis den Betroffenen Bürgerinnen und Bürgern an, alles, was durch die Fluten zu Abfall geworden ist, bis Samstag (31. Juli) kostenfrei an den Umladeanlagen in Gevelsberg und Witten abzugeben. Auch dieses Angebot richtet sich ausdrücklich nur an Opfer des Starkregenereignisses. Wer es nutzen möchte, muss vorab keinen Termin vereinbaren, sondern kann während der Öffnungszeiten kommen.

Die Anlage in Gevelsberg (Hundeicker Str. 24-26) ist montags bis freitags, 13 bis 16.30 Uhr, und samstags, 9 bis 12 Uhr, geöffnet. Die Anlage in Witten (Bebbelsdorf 73) ist montags bis freitags, 8 bis 16.30 Uhr, und samstags, 9 bis 12 Uhr, geöffnet. Um Rückstaus zu vermeiden, bittet die Kreisverwaltung, momentan vom Anliefern anderer Abfälle – wenn möglich – abzusehen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sprockhövel

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben