Parken

Sprockhövel: CDU fordert neue Parkplätze während Bauarbeiten

Kurzzeit-Parkplätze fordert die CDU in Sprockhövel für die Dauer der Bauarbeiten am Matthias-Claudius-Haus.

Kurzzeit-Parkplätze fordert die CDU in Sprockhövel für die Dauer der Bauarbeiten am Matthias-Claudius-Haus.

Foto: Mohssen Assanimoghaddam / picture alliance/dpa

Sprockhövel.  Die Bauarbeiten am Seniorenheim Matthias-Claudius-Haus in Sprockhövel führen zu Parkproblemen. Die CDU will barrierefreie Kurzzeit-Parkplätze.

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Sprockhövel fordert die „temporäre Einrichtung einer Kurzzeitpark-Zone“ am Perthes-Ring. Schon in der kommenden Woche soll der Ausschusses für Umwelt, Verkehr, öffentliche Sicherheit und Ordnung darüber beraten und entscheiden.

Zufahrt zu Parkplätzen und Aufzug versperrt

Vorübergehend soll die Parkzone nach Wunsch der Fraktion eingerichtet werden, weil die Baumaßnahmen am Matthias-Claudius-Haus zu Problemen führten. „Durch den An- und Umbau des Seniorenwohnheimes stehen derzeit keine Stellplätze zur Verfügung, um Anwohner aus dem Seniorenwohnheim und der angrenzenden Seniorenwohnanlage am Perthes-Ring 17 weiterhin behindertengerecht abzuholen bzw. nach Hause bringen zu können“, begründet die CDU ihren Antrag.

Selbst an Sonn- und Feiertagen sei die Zufahrt zu den Wohnungen und dem Aufzug versperrt. Die Alternative, nämlich der Besucherparkplatz hinter dem evangelischen Gemeindehaus, sei gehbehinderten Menschen kaum zuzumuten. Er ist nicht barrierefrei und sei sehr weit entfernt.

Stellflächen für Kurzzeit-Parker

Die Fraktion wünscht sich „die Schaffung von ein oder zwei Stellflächen für Kurzzeit-Parker in der unmittelbaren Nähe zum Aufzug der Seniorenwohnanlage“ auf Höhe der Hausnummer 19 oder zwischen der Zufahrt zum Seniorenwohnheim und der Straße Am Gosekamp. Die CDU beantragt die Aufnahme ihres Vorschlages in die Tagesordnung des Ausschusses. Der tagt am Donnerstag, 13. Februar.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben