Kirche

Gemeinde Bredenscheid-Sprockhövel bereitet Weltgebetstag vor

Gut war die Laune beim Vorbereitungsseminar zum Weltgebetstag für Kinder in der Kirchengemeinde Bredenscheid-Sprockhövel. Foto:Walter Fischer

Gut war die Laune beim Vorbereitungsseminar zum Weltgebetstag für Kinder in der Kirchengemeinde Bredenscheid-Sprockhövel. Foto:Walter Fischer

Sprockhövel.   Vor dem Weltgebetstag für Kinder hat sich die Gemeinde Bredenscheid-Sprockhövel auf die „Reise nach Slowenien“ vorbereitet. Mit viel guter Laune.

In einer Kooperationsveranstaltung haben die Erwachsenenbildung des Kirchenkreises und die evangelische Kirchengemeinde Bredenscheid-Sprockhövel am Wochenende ein Seminar angeboten. Unter dem Titel „Naturparadies Slowenien – Kommt, es ist alles bereit“ wurde im Gemeindehaus am Perthes-Ring der diesjährige Weltgebetstag für Kinder vorbereitet. Dabei waren Menschen angesprochen, die mit Kindern haupt- und ehrenamtlich arbeiten.

In vielen Ländern der Erde wird neben den Gottesdiensten für Erwachsene auch der Weltgebetstag für und mit Kindern gefeiert. Ob im Kindergottesdienst, während einer Kinder-Bibelwoche, im Kindergarten und in der Schule oder im Firm- und Konfirmationsunterricht: Deutschlandweit gibt es zahlreiche Angebote zum Weltgebetstag für Kinder und Jugendliche. Kinder von der Kindertagesstätte bis zur Grundschule „reisen“ auf diese Weise Jahr für Jahr in ein neues Land.

Lob für die farbenprächtige Natur der Bahamas

Mit Liedern und Tänzen loben sie Gott für die farbenprächtige Natur der Bahamas, sie basteln Rasseln aus Kuba und lernen das Leben der „Müllkinder von Manila“ kennen. Jugendliche beschäftigen sich beim Weltgebetstag mit den Sorgen und Träumen ihrer Altersgenossen in Kuba, auf den Philippinen oder eben Slowenien. Sie recherchieren zu globalen Herausforderungen und setzen sich mit Glaubensfragen auseinander. Die Seminarteilnehmer sind nun in der Lage, Kinderkirche und Gruppennachmittage lebendig zu gestalten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben