Schulbusverkehr

Änderungen bei Schulbuslinien 2 und 5 in Sprockhövel

Einige Sprockhöveler Grundschüler müssen bei der Anfahrt zu ihren Schulen Änderungen in Kauf nehmen.

Einige Sprockhöveler Grundschüler müssen bei der Anfahrt zu ihren Schulen Änderungen in Kauf nehmen.

Foto: Heiko Kempken / Heiko Kempken / FUNKE Foto Services

Sprockhövel.  Sprockhöveler Grundschüler, aufgepasst: Die Linien zu den Grundschulen Gennebreck und Börgersbruch werden wegen einer Baumaßnahme umgeleitet.

Eine Woche vor Schulbeginn meldet die Stadt zwei wichtige Nachrichten für den Schulbusverkehr. Die erste Nachricht betrifft die Linie 2 zur Grundschule Gennebreck: Die Löhener Straße wird ab Brücke Nähe Hausnummer 44 bis Einmündung Löhener Egge für den Schulbusverkehr ab 10. August bis voraussichtlich bis 25. September aufgrund einer Baumaßnahme voll gesperrt.

Abweichungen bei den Abfahrtzeiten

In dieser Zeit werden die Haltestellen „Ehemalige Schule Löhen/Feuerwehrhaus“ und „Am Schmalenberg“ nicht angefahren. Stattdessen wird der Schulbus das IG-Metall-Bildungszentrum als Ersatzhaltestelle anfahren.

Durch diese Fahrplanänderungen kommt es auch zu Abweichungen in den Abfahrtzeiten an den anderen angefahrenen Bushaltestellen. Alle temporären Fahrplanänderungen für die Linie 2 zur Grundschule Gennebreck, die bis Ende der Baumaßnahme gültig sind, sind diese im Ersatzfahrplan festgelegten (Montag bis Freitag): Quellenburgstraße (7.05 Uhr), Wuppertaler Straße, 20 Meter nach Kreuzung Quellenburgstraße (7.06), Wuppertaler Straße (7.07), Haltestelle Dräing (7.09), Haltestelle Bahnhof Bossel (7.10), Am Leveloh (7.12), Löhener Straße/Löhener Egge (7.14), Ehemalige Schule Löhen/Feuerwehrhaus (kein Halt), Am Schmalenberg (kein Halt), Ig Metall Bildungszentrum (7.15), Nockenbergstraße/Leckebusch (7.22), Hegemann Kornbrennerei (7.24), Schee/Quellenburg (7.26), Rottenberger Weg (7.27) Grundschule Gennebreck (7.32).

Auch die Linie 5 ist betroffen

Auch die Schulbusverkehrslinie 5 zur Grundschule Börgersbruch ist von einer Änderung durch die Baumaßnahme betroffen. Die Löhener Straße wird ab Brücke Nähe Hausnummer 44 bis Einmündung Löhener Egge für den Schulbusverkehr ab dem 10. August bis 25. September voll gesperrt.

Dadurch kommt es zu folgender Fahrplanänderung für die Linie 5: Der Schulbus fährt nicht wie üblich durch die Löhener Straße, sondern hält um 7.10 Uhr an der Haltestelle „Haus Bente/Löhener Straße“ und fährt dann über die Wuppertaler Straße Richtung Löhener Egge, wo er gegen 7.20 Uhr die Haltestelle „Löhener Straße/Löhener Egge“ anfährt. Es können zeitliche Verzögerungen eintreten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben