Verunglückt

Zwei Radfahrer bei Unfällen im Siegerland verletzt

Die Verletzten kommen zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Verletzten kommen zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Kreuztal/Wilnsdorf.  Am Wochenende ist es zu zwei Verkehrsunfällen mit schwer verletzten Fahrradfahrern gekommen. Passanten halfen den Verunglückten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstag, 15. Juni, stürzte in Kreuztal auf der Hagener Straße ein 77-Jähriger E-Bike-Fahrer. Nach ersten Zeugenaussagen bremste der Radfahrer an einer Ampel stark ab und kam zu Fall.

Der 77-Jährige musste zur weiteren Behandlung in ein Siegener Krankenhaus gebracht werden.

Am Sonntag, 16. Juni, stürzte in Wilnsdorf auf der Rudersdorfer Straße eine 61-Jährige Radfahrerin. Aus noch ungeklärter Ursache kam die 61-Jährige, die zum Unfallzeitpunkt keinen Helm trug, zu Fall.

Zeugen leisteten vor Ort erste Hilfe und alarmierten die Rettungskräfte. Ein Notarzt stellte lebensgefährliche Verletzungen bei der 61-Jährigen fest.

Die Radfahrerin wurde zur Behandlung in ein Siegener Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben