Campus

Uni Siegen startet neues Campusmanagement-System

Unisono ersetzt ab diesem Monat das Programm "LSF" für die Studiumgsorganisation.

Foto: Anna Schüttler

Unisono ersetzt ab diesem Monat das Programm "LSF" für die Studiumgsorganisation. Foto: Anna Schüttler

Siegen.   „Unisono“ ersetzt das Programm „LSF“ bei der Organisation des Studiums. Hier finden sich ab jetzt zum Beispiel Stundenplan und Anmeldungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Studenten der Siegener Uni werden sich zu Beginn des neuen Jahres mit mehr als nur ihren guten Vorsätzen auseinandersetzen müssen, denn nach langer Ankündigung wurde der Wechsel von LSF (kurz für „Lehre, Studium, Forschung“) zu unisono (kurz für: „Universität Siegen online organisiert“) vollzogen.

Die Neuerungen

Der ein oder andere wird sich bereits die Campusmanagement-Software angesehen haben, doch für all die, die es noch nicht getan haben, ist das hier eine Empfehlung. Das neue System bietet natürlich ebenfalls ein Online-Portal für die Studien- und Prüfungsorganisation, doch zusätzlich werden neue Möglichkeiten geschaffen.

So könnt ihr euch zum Beispiel eure Startseite individuell aus Bausteinen zusammensetzen. Wer schon einmal pünktlich zur Leistungsanmeldung seine TAN-Liste verloren hat, kann außerdem aufatmen, denn die Bestätigung der Anmeldung durch die Codes wird mit unisono abgeschafft.

Natürlich sind die Login-Daten des Systems gleich geblieben, also loggt euch mittels Matrikelnummer und LSF-Passwort ein und klickt euch entweder durch die verschiedenen Punkte der Menüleiste, oder direkt auf das „?“ Symbol, um euch mit den Details zu dem neuen Organisationssystem auseinanderzusetzen. Hier findet ihr alle Erklärungen, die ihr über die folgende Mini-Einführung hinaus für die Benutzung von unisono braucht.

Die Grundlagen

Euren Studienplan findet ihr, wenn ihr im oberen Menü „Mein Studium“ und dann „Studienplan“ auswählt. Über „Studienplaner mit Modulplan“ gelangt ihr in die Übersicht eures Studiengangs und könnt von hier aus die einzelnen Untermodule anklicken und euch für Studien- und Prüfungsleistungen an- oder abmelden.

Die Veranstaltungen des aktuellen Semesters findet ihr unter dem Menüpunkt „Studienangebot“. Unter dem Unterpunkt „Vorlesungsverzeichnis“ könnt ihr den Strukturbaum der einzelnen Studiengänge aufklappen und die passenden Veranstaltungen anhand der Module finden und anschauen.

Allerdings ist das System noch nicht vollständig, innerhalb der nächsten Tage und Wochen folgen aber weitere Ergänzungen und Bearbeitungen. Wie bei den meisten Neuerungen gilt auch bei unisono – Probieren geht über Studieren, also klickt euch durch! Im Notfall gibt es auf der Seite eine detaillierte Anwendungserklärung.

  • Die Lokalredaktion Siegen ist auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik