Unfall

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 57 in Rheinberg

Ein Motoroller und ein PKW stießen auf der B57 zusammen.

Ein Motoroller und ein PKW stießen auf der B57 zusammen.

Foto: Arnulf Stoffel (ast) / Ja

Rheinberg.  Am Samstagabend stießen ein Auto- und ein Motorradfahrer an einer Kreuzung zusammen. Der Kradfahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagabend gegen 21.20 Uhr in Rheinberg auf der Xantener Straße (B 57, Umgehungsstraße Rheinberg). Ein 20-jähriger Mann aus Rheinberg befuhr mit seinem Pkw die Xantener Straße, in Richtung Moers und wollte nach links in die Abfahrt zum Kreisverkehr Rheinberger Straße abbiegen. Hierbei achtete er nicht auf einen 49-jährigen Mann, der ebenfalls aus Rheinberg stammt, der mit einem Kleinkraftrad in Richtung Xanten fuhr.

In Höhe der Abfahrt kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der 49-Jährige lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Mit einem Hubschrauber wurde der Mann in ein Krankenhaus nach Düsseldorf geflogen und behandelt. Beide Fahrzeuge wurden zur Unfallerforschung von der Polizei sichergestellt. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Örtlichkeit vorbeigeführt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben