Service

Zusätzliche Termine für kleinen und mittleren Elektroschrott

Foto: Gerd Wallhorn / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Wer Elektroschrott loswerden will, hat dazu jetzt neue Möglichkeiten. Die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen (WBO) erweitern ihr Terminangebot.

Künftig haben Bürgerinnen und Bürger der Stadt Oberhausen noch mehr Möglichkeiten, um ihren Elektroschrott abzugeben. Darauf weisen die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen (WBO) in einer aktuellen Mitteilung hin.

Bereits im April setzte die WBO ein weiteres Fahrzeug im Stadtgebiet ein, um diese Mengen entgegenzunehmen. Aufgrund der positiven Rückmeldungen wird dieses Angebot für die Bürgerinnen und Bürger nun noch einmal um zwölf zusätzliche Termine erweitert.

Das E-Schrott-Sammelfahrzeug wird zu den gleichen Zeiten des Schadstoffmobils vor Ort sein. Abgeben können die Bürgerinnen und Bürger dort kleine und mittlere Elektroaltgeräte bis zu einer Größe, die etwa einem Kasten Wasser entspricht, wie Mikrowellen oder Drucker. Die Abholung großer Elektrogeräte, beispielsweise Kühlschränke oder Waschmaschinen, kann über die Hotline der Stadt angemeldet werden.

Die Termine im Überblick

17.09.2021: P+R Landwehr

18.09.2021: Königshardter Str. / Ecke Everslohstr.

Alles zur Bundestagswahl in Oberhausen

24.09.2021: Marktstr. / Goebenstr.

1.10.2021: Fröbelplatz

8.10.2021: Marienburg- / Knappenstr.

26.10.2021: Schmachtendorf

4.11.2021: Marktstr. / Goebenstr.

5.11.2021: Wehrstr. Deko Partner

25.11.2021: Königshardter Str. / Ecke Everslohstr.

10.12.2021: Schmachtendorf

14.12.2021: Marktstr. / Goebenstr.

16.12.2021: Fröbelplatz

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben