Coca-Cola-Oase

Wonder Waffel und Pizza Hut ziehen ins Centro Oberhausen

Der Buletten-Spezialist „Five Guys“ erhält in der Coca-Cola-Oase im Centro eine zweite Etage.

Der Buletten-Spezialist „Five Guys“ erhält in der Coca-Cola-Oase im Centro eine zweite Etage.

Foto: Kerstin Bögeholz

Oberhausen.   Die Gastronomie wächst in der Coca-Cola-Oase weiter an. Wonder Waffel und Pizza Hut ziehen ein. Five Guys verkündet ein Eröffnungsdatum.

Nicht nur die Kulisse wird sich in der Coca-Cola-Oase im Centro ändern: Auch neue gastronomische Betriebe drängen in die beliebte Schlemmermeile, die derzeit umgestaltet wird und sich ab der letzten Novemberwoche runderneuert zeigen soll.

Zu den Neuankömmlingen im Centro zählt der Süßspeisen-Laden „Wonder Waffel“, der mit dem Zusatz „Das Original aus Berlin“ seinen Ursprung nicht verschweigt. Tatsächlich hat sich der Franchise-Laden bereits auf den Reviergaumen übertragen und in Filialen in Dortmund, Essen und Mülheim das Waffeleisen zum Glühen gebracht.

Pizza Hut eröffnet erst im nächsten Jahr

In der Coca-Cola-Oase ziehen die Schlemmerfreunde nun in das Ladenlokal eines ehemaligen Hot-Dog-Anbieters, kurz vor dem Geschäft für Tabak- und Presseerzeugnisse. Voraussichtlich Ende November soll die erste Waffel auch in Oberhausen serviert werden.

Etwas länger wird es wohl dauern, bis eine bekannte Pizza-Kette öffnet. Der „Pizza Hut“ ist im Anflug, wird seine Teigwaren allerdings nicht mehr in diesem Jahr über die Theke reichen. Voraussichtlich Anfang des kommenden Jahres möchte die Kette im Centro andocken.

Five Guys braten ab Mitte November Burger

Bereits deutlich weiter sind die Macher der US-Burgerkette „Five Guys“. Ab Montag, 12. November, dampft der Grill. Die Buletten-Spezialisten benötigen für ihr Vorhaben offenbar viel Platz. Sie erhalten ein Ladenlokal am Oasen-Eingang, das sich über zwei Etagen erstreckt. Im Gegensatz zu den meisten Budenbesitzern, gibt es in der Five-Guys-Filiale auch eigene Sitzplätze im Lokal.

Nach abgeschlossenem Umbau der Coca-Cola-Oase sollen künftig deutlich mehr Sitzplätze vorhanden sein. Wie berichtet, baut das Centro eine zweite Etage in Form eines Balkons. Dort sollen sich Ruheplätze und ein Kinderspielplatz befinden. Außerdem werden neue Schalldämpfer in der Decke verbaut, wodurch die Oase später weniger trubelig wirken soll. Auch die bekannte Videoleinwand kehrt zurück.

Leserkommentare (5) Kommentar schreiben