Sachbeschädigung

Unbekannte zerschmettern Autoscheiben im Oberhausener Norden

Unbekannte haben parkende Pkw im Stadtnorden beschädigt.

Unbekannte haben parkende Pkw im Stadtnorden beschädigt.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Oberhausen.  Zahlreiche Oberhausener fanden am Freitagmorgen ihre geparkten Autos mit zersplitternden Scheiben vor. Die Polizei geht von einer Serie aus.

Zum wiederholten Male registriert die Polizei eine Serie von Sachbeschädigungen an geparkten Pkw. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (11./12. Juni) haben Unbekannte in mehreren Fällen offenbar mit Steinen Fahrzeugscheiben eingeworfen.

Besonders betroffen waren Autos an der Kirchhellener Straße, am Dunkelschlag, Starenweg, Höhenweg, der Bahnstraße, der Dienststraße und der Westmarkstraße. Am Freitagmorgen gingen dazu zahlreiche Meldungen und Anzeigen bei der Polizei ein. Die Ermittlungen laufen bereits.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Zuletzt hatte es Ende Februar eine ähnliche Serie von Vandalismus im Stadtnorden gegeben. Die Polizei geht deshalb auch von Wiederholungstätern aus.

Zeugen und weitere Geschädigte werden nun gebeten, sich dringend bei der Polizei Oberhausen telefonisch unter der 0208/826-0 oder per E-Mail an poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de zu melden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben