Polizeibericht

Überfall auf Wettbüro in Oberhausen – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen für einen schweren Raub.

Die Polizei sucht Zeugen für einen schweren Raub.

Foto: Friso Gentsch/dpa

Oberhausen.   Mit einer Schusswaffe hat ein Mann am Samstag die Angestellten eines Wettbüros bedroht. Mit dem erbeuteten Geld flüchtete der Täter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein maskierter und mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann hat am Samstagabend ein Büro für Sportwetten an der Goebenstraße in der Innenstadt überfallen. Er betrat gegen 22.55 Uhr das Wettbüro, bedrohte die Mitarbeiter mit der Waffe und forderte Geld.

Dieses bekam er auch. Er verstaute es in einem schwarzen Rucksack und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Polizei konnte ihn trotz sofort eingeleiteter Fahndung nicht finden.

Kontakt zur Polizei Oberhausen

Zeugen beschreiben den Täter als etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er soll eine sportliche Statur haben und vermutlich Deutscher sein. Zur Tatzeit trug er einen schwarzen Kapuzenpulli, eine graue Jogginghose und rote Schuhe.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, Tel.: 0208-8260.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben