Riesen-Anlage

Topgolf Oberhausen: Eröffnungstermin und Preise stehen fest

| Lesedauer: 2 Minuten
Topgolf im Test: Das erwartet die Besucher in Oberhausen

Topgolf im Test: Das erwartet die Besucher in Oberhausen

Die Freizeitanlage Topgolf neben dem Centro Oberhausen steht kurz vor der Eröffnung. Wir haben das Spaß-Spiel getestet. Für wen lohnt ein Besuch?

Beschreibung anzeigen

Oberhausen.  Die Freizeit-Anlage Topgolf neben dem Centro Oberhausen geht an den Start. Auf welche Öffnungszeiten und Preise sich Besucher einstellen können.

Das Warten hat ein Ende: Die Freizeit-Anlage Topgolf neben dem Centro Oberhausen öffnet die Türen. Am Freitag, 21. Januar, werden die Golfbälle zum ersten Mal aus den 102 Abschlagstellen (sogenannte „Bays“) fliegen. Bei maximaler Auslastung sollen 600 Menschen zeitgleich spielen können und weitere 600 in der Gastronomie bewirtet werden.

Bereits zum Jahreswechsel hatte Investor David Speiser gegenüber unserer Redaktion von wenigen Wochen bis zum Start auf dem ehemaligen Stahlwerksgelände gesprochen. Diese Frist bestätigt sich nun. In dem Gebäude mit drei Ebenen gibt es drei Bars und einen Restaurant-Betrieb in dem Burger, Chicken Wraps und Lachs-Poke-Bowls serviert werden. Auch ein 34 Quadratmeter großer TV-Bildschirm für Sportübertragungen ist hier montiert worden.

Topgolf Oberhausen öffnet zum Start von Mittwoch bis Sonntag

Topgolf definiert sich als Mischung aus Golf, Dart und Bowling. Profi-Kenntnisse sind nicht erforderlich, Schläger werden gestellt. Aus dem zu einer Seite geöffneten Gebäude müssen die Spieler vordefinierte Ziele auf einem 20.000 Quadratmeter großen Spielfeld mit 52 Meter hohen Begrenzungszäunen treffen. Die Sitzecken an den Bays werden im Winter beheizt.

Topgolf öffnet in der Startphase noch nicht an den Montagen und Dienstagen. Am Mittwoch und Donnerstag sowie am Sonntag geht es von 10 bis 0 Uhr los. Am Freitag und Samstag öffnet Topgolf zwischen 10 und 2 Uhr.

Topgolf Oberhausen: Gäste mieten eine von 102 Spielebuchten

Was kostet ein Spiel? Gemietet wird immer eine komplette Spielebucht für ein bis sechs Personen. Diese „Bays“ kosten pro Stunde zwischen 30 und 50 Euro - je nach Wochentag und Uhrzeit. Möchte man den Einzelpreis wissen, muss man den Tarif durch die Spielerzahl teilen, wobei die Obergrenze eben bei sechs liegt.

Soll heißen: Spielen sechs Freunde zur 30-Euro-Uhrzeit in einer „Bay“, zahlt jeder Spieler pro Stunde fünf Euro. Spielt zur gleichen Zeit ein Pärchen, also zwei Personen, in einer eigenen Spielebucht, sind es 15 Euro pro Person und Stunde. Das bedeutet: Wer mit fünf Mitspielern bei Topgolf neben dem Centro Oberhausen erscheint, zahlt selbst am teureren Wochenende maximal acht Euro pro Stunde.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben