Haustiere

Tierischer Weihnachtsmarkt lockt Zwei- und Vierbeiner

Auf nach Oberhausen! Dort gibt es am 7. Dezember einen tierischen Weihnachtsmarkt.

Auf nach Oberhausen! Dort gibt es am 7. Dezember einen tierischen Weihnachtsmarkt.

Foto: Ina Fassbender / picture alliance / dpa

Oberhausen.  40 Aussteller präsentieren sich beim tierischen Weihnachtsmarkt am 7. Dezember auf dem Gelände des Stadtsportbundes in Oberhausen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Zeichen der Vierbeiner steht auch in diesem Jahr wieder der tierische Weihnachtsmarkt – dieses Mal auf dem Gelände des Stadtsportbundes an der Lindnerstraße 2b. Nach der Premiere im vergangenen Jahr lädt das Oberhausener Futtermittel-Geschäft Prinzessdog auch in diesem Jahr wieder Vierbeiner und deren Besitzer zum Weihnachtsmarkt ein.

Am 7. Dezember werden rund 40 Aussteller ihre Waren auf dem Markt präsentieren. Futter und Leckerchen sind dabei, aber auch Tierspielzeug und Kaugeräte. Bei einer Tombola können die Besucher ihr Losglück herausfordern, der Erlös soll laut Veranstalter einem guten Zweck zukommen und an das Tierheim in Mülheim gespendet werden.

Auf die Zweibeiner warten zudem Bratwurst, Zuckerwatte und Glühwein. Wer letzterem gerne zusagt, sollte seinen Wagen an diesem Tag stehen lassen und mit dem Bus der Linie 956 bis zur Haltestelle Schloss Oberhausen fahren. Von da geht es zu Fuß über die Lindnerstraße bis zum Gelände. Der Markt beginnt am Samstag, 7. Dezember, um 11 Uhr, ab 18 Uhr klingt er gemütlich aus. Aus Rücksicht vor den Tieren wird es keine laute Musik geben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben