Tötungsdelikt

Schwere Verletzungen – Leiche in Oberhausen gefunden

In einer Wohnung in Oberhausen hat die Polizei eine Leiche gefunden.

In einer Wohnung in Oberhausen hat die Polizei eine Leiche gefunden.

Foto: WTVnews

Oberhausen.  Die Polizei Oberhausen hat in der Nacht einen Toten in einer Wohnung gefunden – mit schweren Verletzungen. Der Hinweis kam aus dem Sauerland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Oberhausener Polizei hat am späten Samstagabend einen grausigen Fund gemacht: In einer Wohnung in der Osterfelder Vikariestraße wurde gegen 22 Uhr die Leiche eines Mannes gefunden – mit schweren Verletzungen. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen von einem Tötungsdelikt aus, sagte Staatsanwalt Stefan Müller auf Anfrage unserer Redaktion.

Noch am Samstagabend hat die Polizei in Oberhausen zwei Personen festgenommen. Noch ist laut Aussage von Polizeisprecher Peter Elke aber unklar, wie sie in den Fall verstrickt sind.

Der konkrete Hinweis auf die Leiche in Oberhausen sei von der Polizei im Märkischen Kreis gekommen, erklärt Elke auf Anfrage. Aus welcher Stadt und auf welchem Weg die Information kam ließ der Polizeisprecher aber offen – aus ermittlungstaktischen Gründen. Noch seien die Verbindungen möglicher Hinweisgeber mit dem Tötungsdelikt nicht geklärt. Zudem sei die Identität der Leiche noch unklar, so Elke.

Der Leichnam wurde am Sonntag obduziert. Eine Mordkommission hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Zuständig für den Fall sind die Staatsanwaltschaft Duisburg und die Kripo Essen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben