Kriminalität

Schnelle Festnahme nach Autodiebstahl in Oberhausen

Foto: Patrick Seeger / dpa

Oberhausen.  Schon einen Tag nach der Tat entdeckte die Polizei einen gestohlenen BMW X 1. Der mußmaßliche Dieb wollte gerade die Autotür öffnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem Autodiebstahl in Oberhausen-Osterfeld an der Vonderorter Straße gelang der Polizei eine schnelle Festnahme.

Ein BMW X 1 war dort in der Nacht vom 17. Juni auf den 18. Juni in Höhe der Hausnummer 13 gestohlen worden. Der Wagen blieb nicht lange verschwunden. Schon am 19. Juni entdeckte die Polizei das Fahrzeug und konnte auch direkt eine Person festnehmen, die das Auto gerade öffnete.

Auch mehrere Tütchen Marihuana gefunden

Der Mann, ein 29-Jähriger aus Gelsenkirchen, ist dringend tatverdächtig, den BMW gestohlen zu haben. Bei ihm wurden auch mehrere Tütchen mit Marihuana gefunden. Anzeigen wurden erstattet. Da gegen den Gelsenkirchener auch schon mehrere Haftbefehle bestanden, ging dieser kurze Zeit später in Haft.

Zeugen gesucht

Das Kommissariat 22 sucht noch dringend weitere Hinweise zur Tat oder dem Täter, die sich unter
826-0

oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de melden können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben