Polizeibericht

Räuber überfallen Spielhalle in Sterkrade

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben.

Foto: Friso Gentsch/dpa

Oberhausen.   Eine Mitarbeiterin wollte gerade die Spielhalle an der Neumühler Straße schließen, als ihr zwei maskierte Männer eine Schusswaffe vorhalten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die 61-jährige Mitarbeiterin einer Spielhalle an der Neumühler Straße in Sterkrade wollte gerade Feierabend machen, als gegen 1 Uhr zwei maskierte Männer vor ihr standen. Sie bedrohten die Frau mit einer Schusswaffe und drängten sie von der Eingangstür zurück in die Spielhalle. Die Räuber durchsuchten die Räume nach Wertsachen und flüchteten dann.

Die Ermittler suchen nun nach Zeugen, die zwischen Mitternacht und halb zwei die Täter oder verdächtige Personen im Umfeld der Neumühler Straße bemerkt haben. Beide Räuber sollen zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß sein. Sie waren maskiert, trugen schwarze Kleidung und sprachen akzentfrei Deutsch. Hinweise: Tel.: 0208-8260 oder per E-Mail an Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben