Zeugensuche

Räuber erbeuten bei Tankstellenüberfall Geld und Zigaretten

Die Polizei in Oberhausen sucht nach zwei Tankstellenräubern.

Foto: Andreas Bartel

Die Polizei in Oberhausen sucht nach zwei Tankstellenräubern. Foto: Andreas Bartel

Oberhausen.   Mit einem Messer haben zwei Männer einen Angestellten in einer Tankstelle bedroht. Mit Geld und Zigaretten konnten die Räuber fliehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Männer haben bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Oberhausen Bargeld und Zigaretten erbeutet. Laut Polizeiangaben hatten die beiden mit Strumpfhosen maskierten Täter am Sonntag gegen 21.20 Uhr den Verkaufsraum an der Kirchhellener Straße betreten, einen Angestellten mit einem Messer bedroht und die Einnahmen aus der Kasse gefordert. Einer der Räuber sprang außerdem über die Ladentheke und griff sich Zigaretten aus dem Regal. Mit der Beute flüchtete das Duo in Richtung Fernewaldstraße. Der Mitarbeiter der Tankstelle blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Räubern verlief negativ.

Einer der Täter war rund 20 Jahre alt und trug zur Tatzeit einen dunklen Parka und einen schwarzen Schal. Er soll mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Sein Komplize war rund 40 Jahre alt und trug einen dunklen Pullover. Hinweise zu den Räubern nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0208/8260 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik