Parkplatz

Parkautomaten am Kaisergarten beschädigt

Hier könnten Besucher ein Ticket ziehen – wenn an der Straße „Am Kaisergarten“ in Oberhausen Automaten stehen würden.

Hier könnten Besucher ein Ticket ziehen – wenn an der Straße „Am Kaisergarten“ in Oberhausen Automaten stehen würden.

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Oberhausen. An der Straße „Am Kaisergarten“ nahe der Open Airea sind derzeit keine Parkscheinautomaten mehr vorhanden. An der Konrad-Adenauer-Allee hingegen stehen noch Automaten, an denen Fahrer am Wochenende zwischen 9 und 18 Uhr Parkscheine ziehen müssen. Stadtsprecher Frank Helling klärt auf Nachfrage auf: „Am Kaisergarten haben bislang noch unbekannte Täter versucht, die Automaten aufzubrechen und das Bargeld zu entwenden. Dabei wurden drei Parkscheinautomaten komplett zerstört.“

Diese mussten im Anschluss abgebaut werden, werden aber in Kürze wieder neu aufgestellt. Derzeit läuft laut Helling die Neubeschaffung. Für Besucher am Wochenende, die nahe eines abgebauten Automaten parken, gilt derzeit: Parkscheibe gut sichtbar hinter die Windschutzscheibe legen.

Stadtsprecher Helling weist daraufhin, dass mit Auslegen der Parkscheibe die maximale Parkdauer nicht überschritten werden darf. Vor Ort steht auf den noch stehenden Automaten aber keine Angabe, lediglich Elektrofahrzeuge dürfen mit Parkscheibe maximal vier Stunden am Kaisergarten stehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben