Abschiedstour

Ozzy Osbourne sagt „Farewell“ in der Arena Oberhausen

Im Mondenschein: Nachtgespenst Ozzy Osbourne.

Foto: Dirk Becker Entertainment

Im Mondenschein: Nachtgespenst Ozzy Osbourne. Foto: Dirk Becker Entertainment

Oberhausen.  Das einzige Deutschland-Konzert seiner Abschiedstour führt Ozzy Osbourne im Juni 2018 in die König-Pilsener-Arena. Tickets gibt es ab 109 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einst galt er als Fürst der Finsternis – heute eher als Oberhaupt einer skurrilen Fernseh-Familie. „Black Sabbath“ haben sich bereits vom Bühnenleben verabschiedet – im kommenden Jahr sagt auch „Dreamer“ Ozzy Osbourne Farewell: Das einzige Deutschland-Konzert seiner Abschiedstour führt den dann 69-Jährigen am 28. Juni 2018 in die König-Pilsener-Arena. Am Donnerstag um 10 Uhr startet der Vorverkauf.

Mit seiner Abschiedstour begeht der Grammy-Gewinner und „Hall of Fame“-Geehrte sein 50-jähriges Bühnenjubiläum, sowohl als Solist wie auch als Leadsänger der 1968 gegründeten Ur-Metaller Black Sabbath. Die Farewell Tour wird Ozzy bis ins Jahr 2020 rund um die Welt führen. Begleitet wird Ozzy von seinen langjährigen Mitstreitern Zakk Wylde (Gitarre), Blasko (Bass), Tommy Clufetos (Schlagzeug) und Adam Wakeman (Keyboard).

Tickets ab 109 Euro gibt’s bei bekannten Vorverkaufsstellen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik