Arbeit

Oberhausener Finanzämter suchen nach Seiteneinsteigern

Das Finanzamt Oberhausen-Süd an der Schwartzstraße.

Das Finanzamt Oberhausen-Süd an der Schwartzstraße.

Foto: Dominik Brendel / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Für die Grundstücksstellen in den Ämtern Nord und Süd sollen ab dem 1. Februar 2020 wieder berufliche Seiteneinsteiger eingestellt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Finanzämter Oberhausen-Nord und -Süd suchen Verstärkung bei beruflichen Seiteneinsteigern. Zum Einstellungstermin am 1. Februar 2020 sind zahlreiche Grundstücksstellen ausgeschrieben. Die Ausschreibung richtet sich an Interessenten mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Rechtsanwalts-, Notar- oder Steuerfachangestellten. Auch Immobilien- oder Bürokaufleute können sich bewerben. Damit setzt die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen weiter auf Seiteneinsteiger, um von Erfahrungen aus der Privatwirtschaft zu profitieren.

„Wir haben in der Finanzverwaltung in den vergangenen Jahren bereits in verschiedenen Bereichen Seiteneinsteiger aus der Privatwirtschaft gewinnen können und damit sehr positive Erfahrungen gemacht. Daher freuen wir uns, unser Team so weiter verstärken zu können“, sagt Achim Eder, Leiter des Finanzamts Oberhausen-Nord.

Grundstücksstelle setzt Grunderwerbsteuer fest

Mitarbeiter der Grundstücksstelle setzten die Grunderwerbsteuer fest und bewerten das Grundvermögen. Die Tätigkeit sei vielseitig und anspruchsvoll, meint Frank Schulte-Kulkmann, Leiter des Finanzamts Oberhausen-Süd. „Wir suchen Personen, die gerne im Team arbeiten, sich für Vertragsgestaltungen interessieren und sich gut in neue Themen einarbeiten können. Auf die neuen Aufgaben werden die Kolleginnen und Kollegen praktisch und theoretisch umfangreich vorbereitet.“

Insgesamt sind bei der Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen im gesamten Landesgebiet 100 Grundstücksstellen für Seiteneinsteiger ausgeschrieben worden.

Informationen erhalten Interessenten unter www.stellenmarkt.nrw.de und www.finanzverwaltung.nrw.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben